Regelmäßige Angebote

Allgemeine Infos

Regelmäßige Angebote für Kinder und Jugendliche

Ihr Kind ist interessiert an Tieren, Natur und Draußen sein? Dann lernen sie hier unsere Angebote kennen.

Für alle Projekte mit mehreren Termin gilt, dass die Projekte im Vorfeld komplett bezahlt werden (also das gesamte Paket), nachdem ich eine Zahlungsaufforderung mit meinen Bankdaten zugesendet habe. Falls Ihr Kind dann an einem der Termine erkrankt, kann der Termin bei einem anderen gleichwertigen Projekt nachgeholt werden. Zum Beispiel bei der Patenzeit oder bei der Hofzeit oder dem Hofstündchen. Sollte Ihr Kind wegen einem anderen Termin nicht können oder ein Termin vergessen werden, kann ich das Geld nicht zurückerstatten. Die Projekte ab 6 Jahren finden ohne die Begleitung eines Erwachsenen statt. Sollte dies ein Problem darstellen, nehmen sie zu uns Kontakt auf.

Achtsamkeit

Achtsamkeit gegenüber Mensch, Tier und Natur ist Kernziel unserer Projekte

Bedürfnisorientierung

Jeder ist uns wichtig. Die Bedürfnisse werden geachtet, Grenzen eingehalten.

Resilienz

Resilienzförderung mit tiergestützter Intervention. Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Hilf mir es selbst zu tun

Wir greifen viele Elemente der Montessori- Pädagogik auf.

image

2. Pfingstferienwoche neues Projekt: Forscherbande

Zielgruppe sind alle Kinder,
– die Selbstwirksamkeit erfahren wollen
– die lernen wollen, nach Plan zu arbeiten und sich an Abläufen zu orientieren
– die Wissen über verschiedene Tiere und Pflanzen erlangen möchten
– die Spaß daran haben, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken
– die gerne forschen und neugierig sind und ihre Beobachtungsgabe und
Wahrnehmung schärfen wollen
– die Lust auf spannende Experimente haben
Dieses Projekt richtet sich an Kindergarten- und Grundschulkinder ab 5 Jahren und
funktioniert mit einer Gruppe von 6-10 Kindern.
Gemeinsam gehen wir auf eine spannende Abenteuerreise durch die Welt der
Naturwissenschaft – begleitet durch eine kleine hilfreiche Ameise. Wir gehen Themen
auf den Grund, zum Beispiel, wie Spülmittel funktioniert, wie man einen Luftballon
ohne pusten aufblasen kann oder wie man Kleber selber herstellt. Die Kinder lernen,
klar und strukturiert vorzugehen und erfahren einiges über Zusammenhänge in
unserer Welt – und das alles spielerisch und mit viel Spaß!
Mitzubringen: dem Wetter entsprechende Kleidung, festes geschlossenes
Schuhwerk, ein kleines Frühstück und etwas zu Trinken
Termine: 2.Pfingstferienwoche 27. und 29.5. von 9.30-12.30

Honorar 60 €

Anmeldung unter tierisch_unterwegs@web.de

image

Hofzeit - der Jahresworkshop

Die Hofzeit richtet sich an Kinder ab 6 Jahren. Intensive Begegnungen mit Tieren und der Natur sind hoch motivierend. Sie stimulieren und fördern die Sinneswahrnehmung und ermöglichen so das natürliche Lernen. Dies kommt in der heutigen, sehr mediengeprägten Zeit, häufig zu kurz. Der Jahresworkshop „Hofzeit“ gibt Raum zum selber entdecken.

Die Kinder erleben Natur und Tier entsprechend der Jahreszeit.

  • Säen und ernten
  • Was geschieht mit der Schafswolle?
  • Woher kommt mein Frühstücksei?
  • Wie verwandeln sich Insekten?
  • Sind Schnecken Schädlinge?
  • Welche Rolle spielt der Esel und Pferde für uns Menschen?
  • Zeit mit Tieren in der Natur verbringen
  • Wandel entdecken
  • Sinne benutzen
  • sich in einer Gruppe integrieren
  • verschiedene Ökosysteme kennenlernen

Diese komponenten und Fähigkeiten kommen leider in der durch Medien geprägten Welt immer weniger vor. Durch das Jahr können ihre Kinder mit den Tieren sein und gemeinsam entdecken und erleben.

Uhrzeit: 16-17 Uhr
Honorar: 80 Euro
8 Termine für 2024: 22.2., 21.3., 18.4., 6.6., 4.7., 5.9., 10.10., 21.11.

Ab jetzt buchbar über Whatsapp oder email

Hofstündchen - der Jahresworkshop

Das Hofstündchen richtet sich an Kinder unter 6 Jahren und eine Begleitperson. Die Kinder nehmen zu den Hoftieren ersten Kontakt auf. Sie begegnen ihnen auf Augenhöhe und mit ihren verschiedenen Sinnen. Schon die Kleinsten entwickeln durch den regelmäßigen Kontakt mit Tieren ein Gespür für deren Bedürfnisse. Ängsten wird so entgegengewirkt. Entdecken und selbst Tun steht im Mittelpunkt.

Durch das Jahr beschäftigen wir uns mit dem Wandel der Natur und der Tiere, werden kreativ, pflanzen und ernten. Eure Kinder werden zu kleinen Entdeckern. Tier- und Naturerfahrungen tragen erheblich zur Entwicklung sozialer Kompetenzen bei, fördern die Resilienz und treiben die Sprachentwicklung voran.

Uhrzeit: 15.30 – 16.30 Uhr
Honorar: 80 Euro
8 Termine 24: 1.2., 14.3., 11.4., 16.5., 27.6., 29.8., 26.9., 14.11.

zweites Paket mit 8 Terminen: 7.3., 4.4., 9.5., 13.6., 11.7., 19.9., 31.10., 28.11.
Mitzubringen: dem Wetter entsprechende Kleidung, festes geschlossenes Schuhwerk, ggf. kleiner Snack und etwas zu Trinken

image
image

Tierisch kreativ

Kreativität, Natur und Tiere sind perfekt zueinander passende Themenfelder. Daher laden wir interessierte Kinder (wir geben bewusst kein Alter vor) ein, an dem Projekt „tierisch kreativ“ teilzunehmen. Sollten sich genügend Kinder für zwei Gruppen anmelden, sortieren wir nach dem Alter. Immer 5 Termine werden gebucht.

Tiere kennenlernen, Natur entdecken, Freiraum für Kreativität geben-
Das ist das Motto des Projektes. Wir geben Impulse und Anregungen mit unseren überwiegend natürlichen Materialien und lassen den Kindern die Möglichkeit sich Auszuprobieren. Zu jedem Termin lernen wir ein Tier besonders gut kennen und setzen uns anschließend kreativ mit dem Tier auseinander. Kreativität ist eine Schlüsselkompetenz, die Flexibilität im Denken fördert und die Kinder anregt phantasievoll mit anderen Kindern zu spielen. Da unser Leben sehr von Medien geprägt und leider sehr schnelllebig ist, bieten wir Zeit für Erfahrungen mit allen Sinnen und Zeit fürs selber tun.

Uhrzeit: 15.30 – 16.30 Uhr
Honorar: 50 Euro für 5 Termine inkl. aller Materialien
Termine: Dienstags alle zwei Wochen, immer 5 zusammenhängende Termine. Termine für das Frühjahrspaket 24: 5.3., 19.3., 9.4., 23.4. 7.5. Anmeldungen ab jetzt möglich

Patenschaften

Sie haben keine Möglichkeit eigene Tiere zu halten, wollen ihrem Kind aber den Kontakt zu Tieren ermöglichen? Oder Sie haben selber Lust Pate zu werden?

Dann werden Sie oder Ihr Kind Pate eines Tieres, oder einer Tiergruppe auf dem Bermelshof.

Mit der Patenschaft helfen Sie uns die Tierarztkosten, die Futterkosten und die Haltungskosten zu tragen. Damit unterstützten Sie den Bermelshof und letztlich ermöglichen Sie, dass weiterhin tiergestützte Angebote stattfinden können, obwohl die Preise, besonders die Tierarztkosten stark gestiegen sind. Viele Kinder profitieren von den Angeboten des Bermelshofes und Sie tragen einen wertvollen Teil mit der Patenschaft dazu bei. Danke von Herzen.

So sieht eine Patenschaft aus:

Die Patenschaft dauert 1 Jahr. In dieser Zeit kann Ihr Kind oder Sie selbst an 5 festgelegten Terminen das oder die Patentiere besuchen.

Beim ersten Termin erhalten Sie oder Ihr Kind eine Patenurkunde (gestaltet von der Künstlerin Christel Lenzgen) und eine ausführliche Vorstellung des Patentieres.

Folgende Termine stehen ab April fest:

6. April 24, 6. Juli 24, 2.November 24, 11. Januar 25, 5. April 25   jeweils von 10-11 Uhr

Zudem erhält der Pate/ die Patin 3 Briefe von seinem Patentier.

Die Patenschaft kostet 10 Euro pro Monat, also 120 Euro für das Jahr.

Ist Ihr Kind jünger als 6, muss er von einem Erwachsenen begleitet werden. Ab 6 Jahren kann es alleine kommen. Die Patentermine sind keine Pflicht. Wenn Sie „stiller“ Pate sein möchten freuen wir uns darüber auch. Jeder Pate wird am Namensschild des Tieres benannt.

Folgende Patentiere/Patengruppen gibt es:

Sancho (Riesenesel)

Morito (Riesenesel) belegt

Cloony (Zwergesel)

Georgy (Hausesel)

Campino (Shetty)

Nero (ShettyMix) belegt

Schafsgruppe

Hühnergruppe

Meerschweinchengruppe

Kaninchengruppe

Idefix (kleiner Hund)

Obelix (sehr großer Hund)

 

image
image

Die Haustier- AG

Für alle Kinder und Jugendliche, die sich näher mit Tieren auseinandersetzten möchten und ihre Bedürfnisse kennenernen möchten. Wir beschäftigen uns mit den Meerschweinchen und Kaninchen. Sie sind neben Hund und Katze die beliebtesten Haustiere. Jedoch wissen viele Menschen nicht, wie hohe ansprche diese Tiere haben.  Wir machen gemeinsam den Kleintierführerschein und beschäftigen uns sehr intensiv mit ihnen. Wie verarztet man die Tiere? Wie kann man erkennen, dass es ihnen gut oder schlecht geht? Wie fasst man sie richtig an? Wie macht man den Gesundheitscheck? Was kann man ihnen gutes tun, damit ihnen nicht lngweilig wird? Wie sieht ein artgerechtes Gehege aus? Kann man ihnen etwas beibringen? Werde so zum  Experten  für die netten Nagetiere.

So können die Tiere und die Beschäftigung mit ihnen zu deinem Hobby werden.

Interesse geweckt? Dann schnell anmelden.

Termine: 16.4., 2.5., 14.5., 11.6., 25.6.

Uhrzeit: 15.30- 16.30 Uhr

Kosten: 50 Euro

Fortsetzungen im Anschluss folgen für weitere Tiere (Hund, Pferd, Esel und Schnecke)

image

Natur und Du

Projektbeschreibung „Natur und Du“
Zielgruppe sind alle Kinder,
– die ihren Selbstwert und ihr Selbstbewusstsein stärken wollen
– die Selbstwirksamkeit erfahren wollen
– die den eigenen Körper/ Bewegung wahrnehmen möchten und Spaß an
Bewegung haben (oder lernen wollen, daran Spaß zu haben)
– die ihre Motorik verfeinern möchten
– die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen oder dies lernen wollen
– für die Tiere Motivation, Spaß, Entspannung bedeuten
– die Wissen über verschiedene Tiere und Pflanzen erlangen möchten
– die Spaß daran haben, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken
– die kreativ sind und Fantasie haben
– die gerne forschen und neugierig sind und ihre Beobachtungsgabe und
Wahrnehmung schärfen wollen
Dies ist ein tier-, natur- und erlebnispädagogisches Gruppenangebot für 6-10 Kinder.
Gemeinsam die Natur erleben und wahrnehmen, sich im Freien bewegen, den Blick
ändern, schärfen, neu entdecken. Zwischen auspowern und zur Ruhe kommen,
allein sein und sich gegenseitig unterstützen und gemeinsame Ziele und Aktionen
bewältigen.
Kreativ sein, alte Dinge wieder entdecken und Neues erforschen stehen im
Mittelpunkt.
Mitzubringen: dem Wetter entsprechende Kleidung, festes geschlossenes
Schuhwerk, ggf. kleiner Snack und etwas zu Trinken
Schnuppertermin: 08.05.2024, 15.00-16.00 Uhr, 10€ pro Kind
Termine des Projektes Natur und Du: 5.6., 12.6., 19.6.,26.6., 3.7.
Honorar: 60€ für den 5er Block

zusätzlich buchbar: 10.7. Familientag